• LinkedIn - Black Circle

Der Honorarkonsul.

 

Dr. Christopher Hahn, Honorarkonsul der Republik Côte d'Ivoire

 

Nach langjährigen Beziehungen zur Republik Elfenbeinküste (Côte d'Ivoire), insbesondere zu der in Berlin ansässigen Botschaft, wurde Herr Dr. Christopher Hahn von S.E. Houadja Léon Adom KACOU, derzeit Botschafter und Ständiger Vertreter der Republik Côte d'Ivoire bei den Vereinten Nationen in New York, als Honorarkonsul vorgeschlagen und vom Präsidenten der Republik Côte d'Ivoire, S.E. Alassane OUATTARA, zum Honorarkonsul ernannt.

 

Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland hat Herrn Dr. Christopher Hahn am 8. Juli 2016 das Exequatur als Honorarkonsul der Republik Côte d'Ivoire erteilt.

 

Christopher Hahn wurde in Tegernsee (Bayern) geboren. Er studierte von 2001 bis 2006 Rechtswissenschaften an den Universitäten München und Genf/Schweiz. 2004 erwarb er an der Universität Genf das "Certificat de droit transnational". Nach seinem Studium wurde Herr Hahn parallel zum Rechtsreferendariat am OLG München in 2008 zum Dr. iur. promoviert und arbeitete u.a. mehrere Jahre für internationale deutsche und britische Großkanzleien in den Bereichen Corporate/M&A sowie Finance.

 

Christopher Hahn ist Partner der Wirtschaftskanzlei trustberg LLP Rechtsanwälte (www.trustberg.com) und dort vorwiegend in den Gebieten Venture Capital, Corporate/M&A und Business/Governmental Relations tätig. Daneben ist er Mitgründer mehrerer Unternehmen, u.a. im Bereich Agrobusiness.

 

Herr Hahn ist Autor zahlreicher Fachbücher und Veröffentlichungen, insbesondere zu Venture Capital, Finanzierung von Wachstumsunternehmen und Organhaftung/manager liability.